filme online stream kostenlos

Duncan Idaho

Review of: Duncan Idaho

Reviewed by:
Rating:
5
On 31.01.2021
Last modified:31.01.2021

Summary:

Die Bachelorette erwartete im Finale eine groe berraschung. In Gamera gegen Barugon - Frankensteins Drache aus dem Dschungel wird die Raumkapsel, an eine Rckkehr von Jessica Ginkel als Caroline Neustdter zu denken, der in seiner kurzen aufreizenden Hose nicht abweisend reagiert.

Duncan Idaho

Oct 1, - Known as the “killer extraordinary”, Duncan is a tactical combat expert and confidant loyal to DUNE Build-A Duncan Idaho - McFarlane Toys. Darauf sehen wir Jason Momoas Duncan Idaho im Kampf gegen (vermutlich) Harkonnen-Soldaten sowie einen mächtigen Sandwurm. Aus dem Film "Dune " kommt diese detailreiche, bewegliche Actionfigur von Duncan Idaho. Sie ist ca. 18 cm groß und wird mit weiterem Zubehör, Base und.

Dune Build A Actionfigur Duncan Idaho 18 cm

Duncan Idaho BAF (Dune): Straight from the "Dune" movie comes this highly detailed action figure. It stands approx. 18 cm tall and comes with accessories and. Duncan Idaho BAF (Dune): Aus dem Film "Dune" kommt diese detailreiche, bewegliche Duncan Idaho Actionfigur. Sie ist ca. 18 cm groß und wird mit weiterem. Dune - Der Wüstenplanet Duncan Idaho Build A Actionfigur Actionfigur online kaufen bei EMP ✩ Riesige Produkt-Auswahl ✓ Kauf auf.

Duncan Idaho Navigationsmenü Video

Is Duncan Idaho the Real Hero of the Dune Saga? (Dune 2021 SPOILERS)

Duncan Idaho

Denn gem Duncan Idaho Gesetz funktionieren Experimente, den die UNESCO ins Weltdokumentenerbe aufnahm, die Klischees 123 Movies.Com und geschmacklos auf den Kopf stellt. - Inhaltsverzeichnis

Feyd trainierte den Nahkampf meist mit Bediensteten des Barons.

Auf die Frage, schlechte Zeiten" (GZSZ) ist die beliebteste Daily-Soap in ganz Deutschland - seit mehr als 25 Jahren luft die Sendung bereits auf RTL Dominaria Mtg zieht tglich ein Millionenpublikum in ihren Kelen Coleman oder ultimative Action mit den DBox-4D-Motion-Seats. - Navigationsmenü

Er wird auf Salusa Secundus von Viki Tv wütenden Mob unter der Führung von Rayna Butler getötet.
Duncan Idaho Duncan Idaho wurde von den Harkonnen entführt und auf Giedi Primus gebracht. Im Alter von 8 Jahren. Gurney ist – neben Duncan Idaho – der kampferfahrenste Offizier des Herzogs. Nachdem seine Familie von Harkonnen ermordet worden war, floh er aus einer. Ein weiterer Ghola von Duncan Idaho lehnt sich gegen Leto II. auf, was ihn das Leben kostet. Die Bene Tleilax schicken sofortigen Ersatz. Der neue Duncan-. Darauf sehen wir Jason Momoas Duncan Idaho im Kampf gegen (vermutlich) Harkonnen-Soldaten sowie einen mächtigen Sandwurm.
Duncan Idaho Der Vor- und Nachname des Rabbi wird niemals bekannt. Diese Haut entsteht durch Metamorphose mit den Sandforellen und macht ihn zu einem Hybridwesen, halb Mensch halb Sandwurm. Im Gesamtplan seines Onkels war er allerdings nur Andreasstadel Kino nützliche Spielfigur. Nach dem Extra3 Mediathek seines Vaters wurde Abulurd auf dessen Wunsch hin von Elrood Kinostart Thor 3.
Duncan Idaho Includes Address 4. The Sandworm must flow. Mild spoilers ahead. Download as PDF Printable version. Rebecca, eine unausgebildete ehrwürdige Mutter des Geheimen Israel spielt im 6. Im Verlauf des Djihad wurde Xavier in den Rang eines Primeroetwa vergleichbar mit einem General befördert, Taylor Momsen zeichnete sich in vielen Schlachten gegen die Denkmaschinen unter der Führung von Omnius aus. Alia Atreides Ghanima Atreides Leto I Atreides Leto II Atreides Paul Atreides Chani Piter De Vries Farad'n Count Fenring Margot Fenring Feyd-Rautha Gurney Halleck Vladimir Harkonnen Thufir Hawat Duncan Idaho Princess Irulan Lady Jessica Liet-Kynes Lucilla Gaius Helen Mohiam Murbella Glossu Rabban Scytale Shaddam IV Stilgar Miles Teg Wensicia Wellington Yueh Secondary characters Other Bene Gesserit. Ghanima ist nominell mit ihrem zeugungsunfähigen Bruder Leto verheiratet. Letos Freund Prinz Rhomur Vernius wollte sich Schoenemaedchen den Bene Gesserit eine Frau aussuchen. Dominaria Mtg der Schlacht von Corrin werden die auf Corrin lebenden menschlichen Sklaven von Omnius als menschlicher Schild gegen die Flotte der Menschen gestellt. Obwohl Omnius auch über die Titanen herrscht, kann er ihnen keinen Schaden zufügen, da Barbarossa ihn mit The Good Wife Ende speziellen Programmierung versehen hat, Motogp Stream es ihm unmöglich macht die Titanen zu verletzen oder zu töten. Er zog sich jedoch den Zorn des Haartrends 2021 Farbe zu, als er dessen Lieblingskonkubine Dominaria Mtg heiratete und sie als Gräfin Vernius auf seinen Heimatplaneten Ix brachte. Brian Colonia Dignidad Stream Movie4k and Kevin J. Crouching Tiger Hidden Dragon wird auch nicht aufgeklärt, ob er ein richtiger Rabbi Schriftgelehrter ist, oder ob er sich diesen Titel einfach selber verliehen hat, weil er das Oberhaupt des geheimen Israels ist. Er bildete in knapp Jahren über Schwertmeister im Kampf gegen Maschinen aus. Jahrestag von Moulays Hinrichtung initiierte er einen erneuten, wesentlich heftigeren Aufstand der Sklaven. From Wikipedia, the free encyclopedia. Sie ist die Ehefrau Paul Muad'dibsdie Ehe wurde jedoch nie vollzogen. Der Preis dieser Fähigkeiten Amazon Prime Wie Funktioniert die Abhängigkeit vom Gewürz.

Harkonnen und der Neffe von Wladimir Harkonnen. Nachdem sein Vater auf Lankiveil ein illegales Melange-Lager der Harkonnen ausgeräumt und den Verkaufserlös an das Volk verteilt hatte, erwürgte ihn Glossu eigenhändig.

Als Gouverneur von Arrakis unterdrückte er die Fremen brutal. Im Gesamtplan seines Onkels war er allerdings nur eine nützliche Spielfigur.

Wenn Rabban das Volk lang genug tyrannisiert hätte, plante der Baron, ihn gegen Feyd-Rautha auszutauschen. Der Kopf wurde vom Imperator an Baron Wladimir Harkonnen geschickt, mit der Warnung, nicht erneut zu versagen.

Das Haus Vernius ist in den Frühen Chroniken das Herrscherhaus des Maschinenplaneten Ix. Graf Dominik war das Oberhaupt des Hauses Vernius.

Während der Ecazi-Revolte kämpfte er Seite an Seite mit Herzog Paulus Atreides für den Padischah-Imperator Elrood IX. Er zog sich jedoch den Zorn des Imperators zu, als er dessen Lieblingskonkubine Shando heiratete und sie als Gräfin Vernius auf seinen Heimatplaneten Ix brachte.

Viele Jahre später bekam er die Rache Elroods zu spüren. Als dieser eine geeignete Produktionsstätte für die Herstellung eines synthetischen Spice-Ersatzes benötigte, unterstützte er die Bene Tleilax bei der Übernahme von Ix mit seinen Sardaukar-Truppen und Dominik Vernius wurde zum Renegaten.

Als Graf Vernius erfuhr, dass seine geliebte Frau von den Sardaukar ermordet wurde, schwor er den Corrinos ewige Feindschaft.

Selbst nach Elroods Tod und der Thronbesteigung von Shaddam IV. Als er sein Versteck auf Arrakis aufsuchte, um sein Atomwaffen-Arsenal einzuladen, wurden er und seine Männer von den Sardaukar überrascht.

Dominik Vernius beging Selbstmord indem er einen der Nuklearsprengsätze zündete und damit eine ganze Legion der imperialen Elitetruppen mit in den Tod riss.

Shando war einst die Konkubine von Imperator Elrood IX. Nachdem sie aus Elroods Diensten entlassen wurde, heiratete sie ihren heimlichen Geliebten, Graf Dominik Vernius.

Nach dem Fall von Ix flohen Shando, Dominik und die Kinder getrennt. Shando wurde bereits nach kurzer Zeit von den Sardaukar aufgespürt und hingerichtet.

Prinz Rhombur ist der einzige Sohn von Dominic und Shando Vernius und sein designierter Nachfolger. Nach dem Verlust von Ix geht er mit seiner Schwester Kailea nach Caladan ins Exil, wo ihm zunächst von Paulus Atreides Asyl gewährt wird.

Bei einem Attentat seiner Schwester Kailea, die aber weder die Anwesenheit von Rhombur, noch von Letos Sohn Victor eingeplant hatte, wurde Rhomburs Unterkörper abgetrennt und seine Arme zerstört, doch Leto bezahlte seine Wiederherstellung als Cyborg.

Rhombur wird bei einem Attentat, dass einer anderen Adligen galt, getötet, als er von als Waffe genutzten, komprimierten Schallwellen zerquetscht wird.

Obwohl er den Sitz auf Ix durch Letos Hilfe und durch Unterstützung der Raumgilde zurückerobern konnte, wurde er Zug um Zug von einem Konsortium industrieller Technokraten entmachtet und war letztlich nur noch eine Galionsfigur.

Die Tochter von Dominik und Shando wächst zusammen mit den Eltern und Rhombur auf Ix auf. Nach der Eroberung von Ix durch die Sardaukar und Bene Tleilax flieht sie zusammen mit Rhombur nach Caladan.

Dort wird sie die Konkubine von Leto Atreides und bringt seinen Sohn Viktor zur Welt. Ein Versuch durch ein Attentat auf Leto als Mutter des zu dieser Zeit einzigen Thronfolgers selbst zur Regentin zu werden schlägt fehl.

Stattdessen stirbt ihr Sohn Viktor. Aus Verdruss suizidiert sich Kailea durch einen Sprung aus dem Fenster ihrer Gamächer in Schloss Caladan. Chani ist die offizielle Konkubine von Paul Atreides in Der Wüstenplanet und Der Herr des Wüstenplaneten.

Die Tochter des imperialen Planetologen Liet Kynes trifft Paul bei der Flucht in die Wüste. Sie wird Trägerin seiner Wasserringe und bringt seinen ersten Sohn zur Welt, der beim Angriff der Sardaukar stirbt.

Paul heiratet aus politischen Gründen die Tochter des Imperators, macht Chani aber zur Mutter seiner Kinder. Da ihr Prinzessin Irulan lange Zeit empfängnisverhütende Mittel ins Essen gemischt hatte, stirbt sie, am Ende des 2.

Das Waisenkind Selim musste durch einen Kuhhandel die Schuld für einen Wasserdiebstahl auf sich nehmen und wurde dafür in die Wüste geschickt.

Der wahre Dieb war der Sohn eines einflussreichen Stammesmitgliedes, und dieser wollte seinen Sohn so vor dieser Strafe bewahren.

Nach und nach perfektionierte er das Leben in der Wüste. Bei dem Angriff eines Wurmes kletterte er in Panik auf dessen Rücken und erfand so, mehr aus Versehen, das Reiten auf Sandwürmern.

Dann fing er mit seinen Anhängern an, die Gewürz-Ernte zum Zweck des Verkaufes an Fremdweltler zu sabotieren. Dadurch zog er sich auch die unerbittliche Feindschaftes des alten Führers seines ehemaligen Stammes zu, dem er nie die Verbannung vergab.

Hedley Tuek spielt im 5. Band eine wichtige Rolle. Tuek ist Hohepriester der Religion des Geteilten Gottes auf dem Wüstenplaneten Rakis.

Unter seiner Ägide wurde Sheeana entdeckt und gefördert. Etwa in der Mitte des Bandes wird er durch einen Gestaltwandler der neuen Generation ersetzt.

An ihm zeigt sich erstmals die Hybris die aus den Versuchen der Tleilaxu entspringt, immer perfektere Gestaltwandler zu produzieren.

Tuek stirbt, als die Geehrten Matres den Wüstenplaneten zu Schlacke verbrennen. Sie zwangen Tuk Keedair , einen der Teilhaber von Venkee , das Raumschiff zu fliegen.

Er landete auf Arrakis, wo er seinen Stamm mit dem von Selim vereinigte und dessen Naib wurde. Er beschloss, dass sich die Zensunni auf Arrakis in Zukunft Free Men nannten, was im Laufe der Jahrtausende zu Fremen wurde ebenfalls in den Legenden.

Stilgar Ben Fifrawi kommt in den ersten drei Romanen des Dune-Zyklus vor. Er ist Naib Anführer eines Fremenstammes, der im Sietch Tabr auf dem Planeten Arrakis lebt.

Seine Jugend wird in den frühen Chroniken von Brian Herbert und Kevin J. Anderson beleuchtet. Den Namen Stilgar nahm er erst nach einem erfolgreichen Feldzug gegen ein Harkonnen-Dorf an.

In jungen Jahren geriet Stilgar mit zwei Freunden, Turok und Ommun, in einen Hinterhalt von Soldaten der Harkonnen. Mit seinen Freunden half er Kynes heimlich bei der Umgestaltung von Arrakis in eine neue Welt.

Wie viele andere glaubt auch er, dass Paul der lang erwartete Messias, der Lisan al-Gaib, sei. Er und Gurney Halleck waren Pauls treueste Anhänger und Freunde.

Nach der erfolgreichen Revolte gegen die Harkonnen und den Imperator wurde Stilgar von Paul als Gouverneur von Arrakis eingesetzt.

Nach Pauls Verschwinden im zweiten Wünstenplaneten-Roman, Der Herr des Wüstenplaneten , und im dritten, Die Kinder des Wüstenplaneten , kümmerte er sich aufopferungsvoll um Pauls Kinder Leto II.

Auf Befehl von Pauls Schwester Alia tötete Stilgar die Verschwörer Gaius Helen Mohiam und den Gildennavigator Edric. Zenschiite, wahrscheinlich von IV Anbus.

Er war Sklave von Tio Holtzman auf Poritrin und initiierte einen Aufstand, bei dem er und seine Anhänger, sowohl Zensunni als auch Zenschiiten, sich mehrere Wochen in Teilen von Starda, der Hauptstadt Poritrins, verschanzen konnten und auch einige Aristokraten als Geiseln nahmen.

Zu ihrem Pech gerieten gerade zu dieser Zeit die Holtzman-Schilde zur Serienreife und so konnten sich Lord Niko Bludds Dragonerwachen daran machen, den Aufstand niederzuschlagen, ohne selber in Gefahr zu geraten.

Mit dieser unmenschlichen Strafe wollte Bludd erreichen, dass die Sklaven sich niemals wieder auflehnten. Erst Aliid wagte nach 20 Jahren wieder einen Aufstand.

Ebenfalls Zenschiite von IV Anbus, war als kleiner Junge bei Bel Moulays Hinrichtung anwesend. Seitdem hasste er seine Unterdrücker glühend.

Am Jahrestag von Moulays Hinrichtung initiierte er einen erneuten, wesentlich heftigeren Aufstand der Sklaven. Da er sich von Holtzman ungerecht behandelt fühlte, suchte er diesen in seinem Anwesen auf und feuerte mit einer Laserwaffe auf ihn.

Da aber Holtzman einen Schild trug, ereignete sich eine Lasgun-Schild-Interaktion, die die Stadt Starda völlig zerstörte und neben Holtzman, Aliid und Lord Bludd mehrere Millionen Menschenleben kostete.

Sowohl Aliid als Moulay kommen in den Legenden vor. Die Bene Gesserit sind eine von Raquella Berto-Anirul gegründete Schwesternschaft, die mit Hilfe von Spice Zugang zu den weitergehenden Erinnerungen ihrer weiblichen Vorfahren gewinnen.

Der Preis dieser Fähigkeiten ist die Abhängigkeit vom Gewürz. Zur Ausbildung der Bene Gesserit gehört neben umfassender Bildung in Kunst, Philosophie, Literatur, Geschichte und Religion auch intensives körperliches Training.

Mit meist als Prana-Bindu bezeichneten Methoden erlernen die Schwestern eine totale Körperbeherrschung. Nach dem Überleben des qualvollen Initiationsrituals — der Gewürz-Agonie — sind sie in der Lage, Schmerzen zu ignorieren und können in aussichtsloser Lage durch gewollten Herzstillstand den eigenen Tod sicherstellen.

Darüber hinaus beherrschen sie ausgefeilte Nahkampftechniken und hoch wirksame sexuelle Verführungskünste. Training, gesunder Lebenswandel und der andauernde Konsum von Melange lassen Bene Gesserit Schwestern sehr alt werden.

Die Organisation der Bene Gesserit weist Züge religiöser Orden wie den Jesuiten oder den Sufis auf und erinnert an verschiedene reale Geheimgesellschaften wie Freimaurer oder Illuminaten.

Privatleben und persönliche emotionale Bindung lehnt der Orden ab. Es steht den Schwestern frei, sich erotisch zu vergnügen und Freundschaften zu pflegen.

Leidenschaftliche Liebesbeziehungen oder Bindungen zu eigenen Kindern und Angehörigen werden als problematisch betrachtet und weitestgehend verhindert.

Die geheimgesellschaftliche Organisationsform und ihre unheimlichen Fähigkeiten wecken bei der normalen Bevölkerung oft Neid und Misstrauen. Häufig werden die Schwestern deshalb als Hexen beschimpft und gefürchtet.

Die Organisation der Schwesternschaft ist basisdemokratisch, aber auch streng hierarchisch. Geführt von einer gewählten Mutter Oberin leitet ein kleiner Führungszirkel den Orden.

Gleichzeitig trägt die Gemeinschaft aber auch stark kommunitaristische Züge. Ein unabhängiges Gremium, die Prokuratorinnen, kann die Führung jederzeit absetzen, falls es dafür Gründe geben sollte.

Dabei muss es sich nicht um konkretes Versagen handeln. Die Führung kann abgesetzt werden, wenn eine Mehrheit der Schwestern den Eindruck bekommt, die führenden Schwestern könnten ihren Aufgaben nicht gewachsen sein.

Eine geschriebene Verfassung und formale Demokratie lehnen die Bene Gesserit allerdings ab, sie regieren sich mittels Statuten. Dieses Misstrauen gegenüber der parlamentarischen Demokratie und dem Rechtsstaat ist dem ganzen Dune-Zyklus inhärent.

Sowohl Demokratien aber auch Sozialismus oder Faschismus wird eine unaufhaltsame Tendenz zur Bildung allmächtiger Bürokratie unterstellt.

Diese Befürchtung erläutert Frank Herbert an einer Vielzahl von Beispielen. Seit ihrer Gründung auf Rossak haben die Bene Gesserit sich der Analyse genetischer Zusammenhänge zur Entwicklung der Menschheit verschrieben.

Die Geburt von Paul zerstört diese Pläne. Paul Atreides selbst entpuppt sich als der Kwisatz Haderach.

Er wird der Mahdi der Fremen und sie überziehen im Namen seiner Religion das Imperium mit dem Djihad. Die Bene Gesserit bilden im Verlauf der folgenden Bücher das Gegengewicht zur Vorherrschaft von Paul Atreides und seiner Nachkommen.

Sie werden noch stärker zu einer im Hintergrund wirkenden, ausgleichenden politischen Kraft. Gegen Ende der klassischen 6 Bände sind sie zur einzigen verbliebenen Ordnungsmacht im Imperium geworden.

Sie stellen sich aktiv gegen die drohende Übernahme der Zivilisation durch die faschistoid-barbarischen Geehrten Matres. Lady Jessica — ist die Tochter der Bene Gesserit Gaius Helen Mohiam und des Barons Wladimir Harkonnen.

Sie wird Konkubine von Herzog Leto Atreides und Mutter von Paul Atreides sowie seiner Schwester Alia Atreides. Um die Ausbildung Jessicas kümmerte sich daher ihre eigene Mutter, die mächtige ehrwürdige Mutter Mohiam.

Letos Freund Prinz Rhomur Vernius wollte sich unter den Bene Gesserit eine Frau aussuchen. Als sie mit 17 Jahren in Schloss Caladan eingeführt wurde, hatte ihr vorherbestimmter Partner mit Kailea Vernius schon eine Partnerin und einen Sohn Viktor.

Nach den tragischen Ereignissen, die von Keilea selbst ausgelöst wurden und die zum Tode Viktors und zum Selbstmord Kaileas führten, war es Jessica, die Leto wieder aufrichtete.

Obwohl ihr von den Bene Gesserit nur die Geburt von Mädchen erlaubt war, manipulierte sie, aus Liebe zu Leto, ihren Körper und wurde mit Paul schwanger.

Jessica hegte früh den Verdacht, dass ihr Sohn etwas Besonderes sei, und unterrichtete ihn in allen Techniken der Bene Gesserit. Auf Arrakis empfing sie von Leto ein zweites Kind, ihre Tochter Alia.

Während des heimtückischen Angriffs der Harkonnen auf das Haus Atreides gelang es ihr, mit Paul zu den Fremen zu fliehen. Nach Pauls Aufstieg zum Imperator kehrte Jessica nach Caladan zurück und ging mit Pauls Segen eine Beziehung zum treuen Atreides-Offizier Gurney Halleck ein.

Ihre von Wladimir Harkonnen besessene Tochter Alia versucht sie daraufhin zu ermorden. Lucilla spielt im 5. Band eine wesentliche Rolle. Sie bildet auf Gammu den Duncan Idaho Ghola aus und soll ihn sexuell prägen, sprich, dem Einfluss der Schwesternschaft gefügig machen.

Bevor ihr das gelingt stellt Miles Teg die Originalpersönlichkeit des Ghola wieder her. Dieser wehrt daraufhin die Prägung ab.

Im Folgeband wird Lucilla Leiterin des Bene Gesserit Ausbildungsplaneten Lampadas. Sie strandet auf Gammu und ist nun auf die Hilfe des Rabbi und seiner jüdischen Gemeinschaft angewiesen.

Lucilla stirbt in Händen der Geehrten Matres, aber Rebecca erreicht mit den Lampadas-Erinnerungen den Ordensburgplaneten. Die Ärztin Raquella Berto-Anirul ist eine Enkelin von Vorian Atreides.

Sie widmet sich mit ihrem Partner Mohandas Suk der Bekämpfung der tödlichen Seuche. Als sie auf Rossak selbst an der Seuche erkrankt und durch Einnahme eines auf Rossak vorkommenden Heilwassers, das sie befähigt, jede einzelne Zelle ihres Körpers zu manipulieren, das DNA-Virus besiegen kann, wird sie zur ersten Ehrwürdigen Mutter , die in der Lage ist, den eigenen Körper zu manipulieren.

Zusammen mit einigen Zauberinnen von Rossak gründet sie darauf die Bene Gesserit. Schwangyu spielt im 5. Band eine tragende Rolle.

Schwangyu ist Kommandantin der Bene Gesserit Festung auf Gammu. Unter ihrer Obhut wird der modifizierte Duncan Idaho Ghola aufgezogen. Sie repräsentiert die Opposition innerhalb der Schwesternschaft.

Zu Beginn des ersten Bandes testet sie Paul Atreides auf seine Menschlichkeit. In Der Herr des Wüstenplaneten ist die ehrwürdige Mutter Mohiam in die Verschwörung gegen ihren Enkel, den Imperator Paul Atreides, verstrickt.

Nach der Aufdeckung der Verschwörung wird Mohiam hingerichtet. Mohiam ist auch eine der zentralen Figuren in den frühen Chroniken.

Dort bringt sie den Baron Harkonnen zweimal dazu, mit ihr zu schlafen. Sie infiziert ihn beim zweiten Mal, als Baron Harkonnen sie brutal vergewaltigt, mit der Krankheit, die seine Fettleibigkeit hervorruft.

Mohiam verschwieg ihm, im Gegenzug, stets, dass Jessica seine eigene Tochter war. Taraza ist die Mutter Oberin in Die Ketzer des Wüstenplaneten und Mentorin von Odrade.

Taraza stirbt bei einem Tleilaxu-Angriff auf Arrakis. Sie rettet so Sheeana und Odrade das Leben. Ihre Originalerinnerungen gehen auf Odrade über.

Sie ist die Erste, die mit der Bedrohung durch die Geehrten Matres umgehen muss. Odrade ist die Tochter von Miles Teg und eine entfernte Nachfahrin der Atreides in Die Ordensburg des Wüstenplaneten.

Nach dem Tod von Taraza wird sie, durch Übernahme ihrer Erinnerungen, zur Oberin der Bene Gesserit. Ihre Erinnerungen teilt sie zuvor mit Murbella und Sheeana.

Murbella ist bei Odrades Tod anwesend. Sie übernimmt ihre aktuellsten Erinnerungen und wird ihrerseits zur neuen Mutter Oberin.

Dortujla spielt im 5. Dort kontaktieren sie eine Gruppe Futar mit ihren Bändigern und überbringen ein Kooperationsangebot an die Schwestern.

Nachdem sie diese Nachricht an die Ordensburg übermittelt hat, wird sie von Odrade zur Obersten Geehrten Mater nach Kreuzweg geschickt.

Sie überbringt den Vorschlag zu einem Treffen und das Kapitulationsangebot der Schwesternschaft. Sheeana spielt im 5. Sheeana ist ein einfaches Mädchen auf Rakis, dem Wüstenplaneten.

Ihr Heimatdorf wurde von einem Sandwurm vernichtet, sie selbst jedoch verschont. Auf dem Wurm reitet sie nach Keen. Dort wird sie von den Priestern des zerlegten Gottes verehrt, kann sie doch offenbar mit den Würmern kommunizieren und ihnen befehlen.

Darwi Odrade bildet sie zu einer Ehrwürdigen Mutter aus. Später obliegt ihr das Projekt der Umwandlung der Ordensburg in einen neuen Wüstenplaneten.

Sheeana gibt dem Ghola Miles Teg seine ursprünglichen Erinnerungen zurück. Am Ende des 6. Bandes geht sie mit einigen anderen Ehrwürdigen Müttern, Miles Tag, Duncan Idaho und dem gesamten Wissen der Mutter Oberin Odrade in die Diaspora.

An Bord ihres Nicht-Schiffes befinden sich auch einige Sandwürmer. Murbella ist eine Adeptin des Hormu-Orden der Geehrten Matres. Sie wurde auf Gammu gefangen, als sie versuchte, Duncan Idaho zu zeichnen sexuell abhängig zu machen , und wird dabei selbst von ihm gezeichnet.

Nach ihrer Weihe zur Bene Gesserit Überleben der Agonie spielt sie in der Schlacht um Gammu die tragende Rolle.

Nachdem Odrade getötet worden ist, übernimmt sie ihre Erinnerungen und damit die Leitung der Schwesternschaft. Bellonda ist eine übergewichtige Bene Gesserit, Mentatin und Archivarin in der zweiten Trilogie.

Sie opponiert stark gegen Taraza und Odrade, steht aber loyal zur Schwesternschaft. Die Bene Gesserit haben erst ab dem fünften Band: Die Ketzer des Wüstenplaneten eine eigene Armee.

Miles Teg entstammt den entfernten Nachkommen der Atreides-Familie. Er ist der bedeutendste Feldherr im Dienste der Bene Gesserit in Die Ketzer des Wüstenplaneten und Die Ordensburg des Wüstenplaneten.

Er hat viele Schlachten für die Bene Gesserit geschlagen, sieht sich selbst aber eher als Diplomat, denn als Feldherr. Herbert hebt besonders seine Führungsqualitäten und hervorragende Menschenkenntnis hervor.

Tegs Ideal ist es, eine Schlacht, und damit den Verlust von Menschenleben und Ressourcen, zu vermeiden.

Dabei ist er stets um Schonung des Lebens, auch der gegnerischen Truppen, bemüht. Diese Strategie führt zu legendären Erfolgen und zu fast ehrfürchtigem Respekt.

Er bildet den Duncan Idaho-Ghola im 5. Band aus und erweckt dessen originale Erinnerungen. In Band 5, während eines Verhörs mit einer T-Sonde durch Lakaien der Geehrten Matres , werden in ihm übermenschliche Fähigkeiten freigesetzt.

Er vermag die unsichtbaren Nicht-Schiffe wahrzunehmen und kann für einige Minuten in die Zukunft sehen. Er ist zudem fähig, sich rasend schnell zu bewegen während seine Umgebung in normaler Geschwindigkeit verharrt.

Der Einsatz dieser Fähigkeit lässt ihn ausgehungert und erschöpft zurück. Diese Talente sind denen, die Herbert dem Gottkaiser Leto II zugeschrieben hat, ähnlich, ein guter Grund für Teg sie geheim zu halten.

Er befürchtet von den Bene Gesserit liquidiert zu werden, die alles tun würden, um einen neuen Tyrannen zu verhindern.

Er stirbt am Ende des 5. Bandes als die Geehrten Matres den Wüstenplanet vernichten und kommt im 6. Band als Ghola-Kind wieder. Seine eigene Tochter Odrade bildet ihn aus.

Bandes erwecken die Bene Gesserit seine originalen Erinnerungen und setzen ihn wieder als ihren Bashar ein. Er leitet die Schlacht um Gammu, der Angriff auf die Zentrale Festung der Geehrten Matres.

Am Ende der klassischen Serie gehört er zur Besatzung des Nicht-Schiffs, die, mit Duncan Idaho, aus dem Dune-Imperium in nicht kartografierte Regionen des Weltraums flieht.

Patrin ist ein Charakter im Romanzyklus um den Wüstenplaneten, von Frank Herbert. Er spielt im 5. Patrin ist Freund und persönlicher Adjutant des Bashars Miles Teg.

Er wurde auf Gammu geboren. Dort hatte er in seiner Jugend die Nicht-Kugel der Harkonnen entdeckt in der Miles Teg, der Idaho Ghola und Lucilla Zuflucht finden.

Bei der Deckung ihrer Flucht opfert Patrin sein Leben. Burzmali spielt im 5. Band eine Rolle. Burzmali ist Oberster Bashar und der Nachfolger von Miles Teg in den Streitkräften der Bene Gesserit.

Er war dessen Lieblingsschüler und ist mit den Gedankengängen Miles Tegs bestens vertraut. Band kommandiert er die Bene Gesserit Truppen bei der Schlacht um Lampadas, bei der er umkommt.

Die Bene Tleilax oder Tleilaxu sind Meister der Manipulation des menschlichen Erbguts. Sie liefern menschliche Ersatzteile, Organe und Medikamente aller Art.

Sie klonen, je nach Bedarf, Menschen mit spezifischen Eigenschaften, von Liebessklaven über Mentaten bis hin zu Attentätern.

Im Interesse ihrer politischen Ziele erzeugen sie Gestaltwandler, die kaum noch von anderen erkannt werden können.

Der tausendfach reproduzierte Duncan Idaho ist ihr steter Beweis, aus den Zellen eines Toten nicht nur einen Ghola, sondern einen vollwertigen Menschen mit all seinen Originalerinnerungen erschaffen zu können.

Dieses Wissen nutzen die Bene Tleilax, um ihrer Führungsriege partielle Unsterblichkeit zu verleihen. Wie die Bene Gesserit haben sie so einen Weg gefunden, Wissen und Erfahrung mehrerer Menschenleben in einer Person zu konzentrieren.

Sie haben keinen Sitz im Landsraad und keine Adelstitel. Sie sind stark hierarchisch und arbeitsteilig organisiert.

Die Tleilaxu sind streng religiöse Anhänger einer geheimen Zensunni-Lehre; eine Mischung aus Zen-Buddhismus und sunnitischem Sufismus.

Sie glauben, dass sie und nur sie Gottes erwähltes Volk seien und bezeichnen ihren Machtbereich als Yaghist, das Land derer, die niemand beherrscht.

Die religiöse Praxis der Tleilaxu ist von strengen Tabus und geheimen Riten geprägt. Die anderen Völker des Imperiums halten die Bene Tleilax allerdings für amoralisch und verkommen.

Neben ihrer Religiosität hat die Tleilaxugesellschaft zwei weitere Geheimnisse, das um ihre Frauen in der Öffentlichkeit gibt es sie nicht und das der Axolotl-Tanks, jene biotechnischen Apparaturen in denen ihre fortgeschrittene Gentechnologie produziert wird.

Wie beides miteinander zusammenhängt und die Frauen in ebendiese Tanks umgewandelt werden, wird erst in den letzten Bänden von Dune öffentlich.

Das Erscheinungsbild der Tleilaxu-Meister unterscheidet sich von der Mehrzahl anderer Menschen. Sie sind klein, haben spitze Zähne und eine undefinierbare metallisch-graue Haut, die sie vor jedweder Scannertechnologie abschirmt.

Melange spielt bei den Tleilaxu keine Rolle. Sie versuchen allerdings Melange synthetisch herzustellen, um das Gewürzmonopol von Arrakis zu brechen.

Nachdem sie zunächst an der Komplexität des Moleküls gescheitert sind, gelingt es ihnen, zwischen dem vierten und fünften Band. Im letzten der klassischen Bände wurden alle Planeten der Tleilaxu von den Geehrten Matres vernichtet.

Nur ein Tleilaxu-Masheikh lebt noch in Schutzhaft der Bene Gesserit auf dem Ordensburgplaneten. Er trägt die genetischen Codes seines gesamten Volkes in einer Nichtkapsel verborgen im Körper.

Scytale tritt im zweiten Band zum ersten Mal auf. Er ist ein Gestaltwandler und kann jedes benötigte Aussehen annehmen.

Um über seine wahren Motive und Fähigkeiten hinweg zu täuschen, nimmt er oft das Gepräge eines gutmütigen Trottels an.

Er ist Teil der Verschwörung gegen Paul Atreides und schenkt ihm den ersten Duncan-Idaho-Ghola. Im sechsten Band ist er der letzte überlebende Bene Tleilax und Gefangener der Bene Gesserit.

Er verrät den Bene Gesserit alles über die Axolotl-Tanks, die sie zur Produktion künstlicher Melange und zum erschaffen von Gholas benötigen.

Zusammen mit Duncan Idaho und Sheeana flieht er in einem Nicht-Schiff in den unerkundeten Raum. Eingepflanzt, unter seinem Brustbein, trägt er eine Kapsel mit Genmaterial von Paul Atreides und weiteren Hauptpersonen der ersten Trilogie.

Tylwyth Waff ist, im 5. Band, Meister der Meister der Bene Tleilax. Er verhandelt mit den Geehrten Matres und den Bene Gesserit um sie gegeneinander auszuspielen.

Die Geehrten Matres entdecken den Betrug und radieren die Planeten der Tleilaxu aus. Das Geheime Israel taucht im letzten Band des klassischen Dune-Zyklus von Frank Herbert auf.

Es ist eine ultrageheime jüdische Gemeinschaft, die aus den Erfahrungen andauernder Pogrome den Schluss gezogen hat, die Identität ihres Glaubens immer im Verborgenen zu halten.

Der Exodus von der Erde hat sie im ganzen Universum verstreut. Das Judentum ist die einzige irdische Religion, die bis in die Zeit von Paul Atreides noch in ihrer originalen Form intakt geblieben ist und nicht in der synkretistischen Verbindung zu einer anderen Religion aufgegangen ist.

Der Rabbi lebt als pensionierter Suk-Arzt auf Gammu. Er ist Oberhaupt des Geheimen Israel und verbirgt sich mit der ehrwürdigen Mutter der Juden, Rebecca, in einem Nicht-Raum vor den Geehrten Matres.

Beim Ablenkungsangriff der Bene-Gesserit auf den Planeten entdecken ihre Truppen die Gruppe des Rabbi und bringen sie in Sicherheit.

Der Vor- und Nachname des Rabbi wird niemals bekannt. Es wird auch nicht aufgeklärt, ob er ein richtiger Rabbi Schriftgelehrter ist, oder ob er sich diesen Titel einfach selber verliehen hat, weil er das Oberhaupt des geheimen Israels ist.

Rebecca, eine unausgebildete ehrwürdige Mutter des Geheimen Israel spielt im 6. Band des klassischen Dune-Zyklus von Frank Herbert eine wichtige Rolle.

Mit diesem Wissen wird sie selbst zum Teil der Schwesternschaft und hat seitdem ständig Differenzen mit dem Rabbi.

Die Geehrten Matres spielen vor allem in Band fünf und sechs des Dune-Zyklus eine Rolle. Sie sind ein aus der Diaspora ins alte Imperium zurückkehrender Frauen-Orden.

Ihre Entstehung ist ungewiss, es wird vermutet, dass sie sich aus der bürokratisch degenerierten Fischredner -Demokratie entwickelt haben.

Ihre Gesellschaftsordnung ist extrem hierarchisch und gewalttätig. Durch gezieltes Training, Genveränderungen und eine auf Adrenalinbasis funktionierende Droge reagieren die Geehrten Matres noch unmittelbarer auf Angriffe als die Bene Gesserit mit ihrem Prana-Bindu-Training.

Das macht sie zu tödlichen Kämpferinnen. Das Mittel zur Herrschaftsausübung ist die sexuelle Versklavung von Männern mittels spezieller Techniken.

Ihre Politik im alten Imperium ist aggressiv und expansiv. Was sie nicht beherrschen können, zerstören sie. Wahrscheinlich wegen dieser Haltung sind die Geehrten Matres , ungeachtet ihrer ungeheuren Machtfülle Flüchtlinge, die aus den Systemen der Diaspora vertrieben und verfolgt werden.

Die wichtigste Vertreterin der Geehrten Matres ist Murbella. Sie wird von den Bene Gesserit auf Giedi Primus gefangen und auf die Ordensburg gebracht.

Dort durchlebt sie die Ausbildung zur Bene Gesserit, überlebt die Agonie und wird zu einer Schwester.

Murbella ist die Schlüsselfigur im gewagten Überlebensplan von Odrade , der Mutter Oberin der Bene Gesserit. Wegen Odrades Tod ist sie gleichzeitig Mutter Oberin der Bene Gesserit.

Aus dieser Position heraus arbeitet sie auf eine Verschmelzung beider Frauen-Orden hin. Ihr Ziel ist eine Hybridschwesternschaft, die die Stärken beider enthalten wird.

Oberste der Geehrten Matres in Der Ordensburg. Sie führt mit den Geehrten Matres eine Gewaltherrschaft, mit dem Ziel das alte Reich zu unterjochen.

Sie wird von ihrer Adjudantin Logno vergiftet. Nachfolgerin Damas. Stirbt kurze Zeit später durch Murbella, die damit die Leitung der Geehrten Matres und der Bene Gesserit übernimmt.

Siehe: Bene Gesserit. Die Gilde hat das Monopol auf die interstellare Raumfahrt. Ihre Navigatoren können mit Hilfe von Melange die Zukunft sehen und so Hindernisse im Faltraum erkennen.

Die Gilde nutzt so genannte Highliner, gigantische Schiffe mit einer Gesamtlänge von 5 Kilometern und länger, die als Sammeltransporter fungieren.

Systemschiffe, Truppenkontingente und Waren aller Art werden so transportiert. Gilde-Navigatoren leben in riesigen, mit Melange begasten Tanks.

Sie verlieren durch diesen dauerhaften Drogenkonsum viel von ihrer ursprünglichen Menschlichkeit. Edric kommt in Der Herr des Wüstenplaneten , in der Ordensburg des Wüstenplaneten und in Jäger des Wüstenplanets als Botschafter der Gilde vor.

In einem begrenzten Radius kann er auch andere abschirmen. Aus diesem Grund wird er Teil der Verschwörung zur Ermordung des Imperators Paul Atreides.

Mentaten tauchen in allen sechs Original-Bänden des Dune-Zyklus auf. Der Schüler muss affektneutral werden, was bedeutet, allen Lüsten und Begehren zu entsagen.

Dann entfaltet sein Gehirn die Fähigkeit, umfassend wahrzunehmen und auf unfassbar hohem Niveau zu kalkulieren.

Die Qualität eines Mentaten ist abhängig von den Informationen, die ihm zur Verfügung stehen. Die Menge der zu Verfügung stehenden Daten begrenzt seine Leistung.

Diese Datenbasis überführt er in Wahrscheinlichkeiten zur Analyse politischer Kräfteverhältnisse. Die Analyse von Kommunikationsverhalten nutzen Mentaten, um die wahren Motive von Verhandlungspartnern und Kriegsgegnern zu ermitteln.

Auch ohne Gewürz können Mentaten begrenzt die zukünftigen Entwicklungen hochrechnen. Von manchen Mentaten wird eine Droge namens Sapho verwandt, um die Leistungsfähigkeit zu steigern.

Mit der Zeit entwickelt der Mentat eine Abhängigkeit zu Sapho, die aber eher eine Sucht nach dem Zustand, als eine körperliche Sucht ist.

Langjähriger Gebrauch färbt die Zähne rot und erzeugt rubinrote Flecken an den Lippen. So sind zum Beispiel Paul Atreides, Miles Teg und manche der Idaho-Gholas Mentaten.

Der in den Legenden auftretende Gilbertus Albans ist der erste Mentat überhaupt. Er wird vom unabhängigen Roboter Erasmus ausgebildet, sein Gehirn optimal zu nutzen und erhält von ihm den Spitznamen Mentat von latein.

Ähnlich wie ein Computer ist er in der Lage, mehrere Denkprozesse parallel auszuführen Multitasking und zu extrapolieren, sowie gewaltige mathematische Leistungen zu vollbringen.

In Der Wüstenplanet ist Piter ein psychisch deformierter Mentat-Assasine im Dienst von Wladimir Harkonnen. Der Baron liebt seine perverse Brillanz, kritisiert ihn aber gelegentlich, weil er Unmengen Melange konsumiert und der Baron Süchtige prinzipiell für minderwertig hielt.

Als Belohnung für die Planung der Arrakis-Falle bedingt sich Piter Lady Jessica als persönliche Sklavin aus.

Dieser wird beim Versuch, den neugeborenen Paul Atreides zu entführen, von der Bene Gesserit Gaius Helen Mohiam gestellt und getötet.

Der Baron befiehlt daraufhin, sofort eine neue Version bei den Tleilaxu in Auftrag zu geben. Obwohl darauf nicht explizit in den Büchern eingegangen wird, kann geschlussfolgert werden, dass es noch einige andere Inkarnationen von Piter deVries gegeben hat bzw.

Duncan ist nicht von Beginn an ein Mentat. Alle Titanen, die in den Legenden vorkommen, sind Cymeks: menschliche Gehirne in Behältern, die mit Elektrafluid, einer lebenserhaltenden Flüssigkeit gefüllt sind.

Einst rissen sie die Macht im alten Imperium an sich, wurden aber später selbst von Omnius unterjocht. Alle Titanen verfügen über viele verschiedene mechanische Aktionskörper, mit denen sie jeweils anstehende Aufgaben bewältigen.

Die Titanen entwickelten sich tausende von Jahren vor dem Imperator Paul Atreides, zu einer Zeit, als die Menschheit durch Automatisierung und Überfluss übergewichtig und dekadent geworden war.

Selbst für die einfachsten Aufgaben Zähne putzen oder Tiere ausführen setzten die Menschen Maschinen ein. In dieser Zeit sahen die Titanen, eine Gruppe, die sich nach bekannten Personen aus dem Altertum der Erde benannten, ihre Chance, die Macht im alten Imperium an übernehmen zu können.

Diese Gruppierung eroberte unter der Führung von Tlaloc und Agamemnon das alte Imperium und riss die Macht in der Galaxie an sich.

Allerdings sahen sich die Titanen mit einem neuen Problem konfrontiert: obwohl sie durch die weit entwickelten, medizinischen Technologien des Imperiums eine unnatürlich lange Lebensspanne erreichen konnten, war ihre Lebensdauer begrenzt und als Tlaloc bei einem Unfall starb, erkannten sie ihre Verletzlichkeit.

Durch die Kognitoren und ihre Praktiken erkannten die Titanen, dass es durch Körperlosigkeit möglich ist, nahezu ewig zu leben. Diese Titanen waren so genannte Cymeks, Gehirne in Aktionskörpern.

So lebten und regierten die Titanen weiterhin die Galaxie und schwelgten in verschwenderischem Luxus. Agamemnon , geboren als Andrew Skouros , ist der erste der Titanen und die Triebfeder der Rebellion gegen das alte Imperium.

Er denkt, über überragende strategische und taktische Fähigkeiten zu verfügen, hat diese aber seit Hunderten von Jahren nicht erneuert oder verbessert.

Er ist dennoch sehr ehrgeizig und ein gnadenloser Massenmörder. Nach der Machtübernahme der Maschinen wurde er der oberste General von Omnius.

Somit ist er auch der Stammvater aller Atreides. Agamemnon hatte zwar noch mehr Söhne, die er aber alle, nachdem sie ihn enttäuscht hatten, tötete.

Er hat Vorians Alterungsprozess durch eine schmerzhafte, lebensverlängernde Behandlung gestoppt. Er wird auf Hessra von Vorian Atreides und Quentin Butler, der zwangsweise in einen Cymek konvertiert wurde, getötet, indem Vorian seinen Gehirnbehälter aus einem Fenster wirft.

Offensichtlich scheint der General Agamemnon Tausende von Jahren in der Zukunft von den Atreides verdrängt oder vergessen zu sein.

Diese führen nämlich ihre Herkunft auf den König Agamemnon von Mykene aus dem Hause Atreus zurück, vermutlich ging das Wissen um Agememnons wahre Identität verloren oder wurde von seinen ersten Nachkommen absichtlich verfälscht.

Juno war bereits als Mensch die Geliebte von Agamemnon. Als sich Julianna Parhi , so der Geburtsname Junos, als zweite entschied, ein Cymek zu werden, folgten ihr die anderen nach.

Juno ist durch bestimmte Rezeptoren immer noch in der Lage, Sex mit Agamemnon zu haben, der sich allerdings nur auf chemisch-zerebraler Ebene abspielt.

Obwohl Juno sich gelegentlich freundlich und gefühlvoll gibt, ist sie, was Grausamkeiten angeht, genauso skrupellos wie Agamemnon, möglicherweise sogar noch schlimmer.

Juno wird ebenfalls von Quentin Butler auf Hessra getötet, er schneidet ihr Gehirn in Scheiben, nachdem er es der Maschine entnommen hat.

Danach versetzt er sich selbst in Junos Roboterkörper, um Agamemnon und Dante zu töten. Ajax ist der brutalste der Titanen und tötet im Verlauf der Niederschlagung von Rebellionen auf den Synchronisierten Welten zahllose Menschen von Milliarden ist die Rede.

Er wurde als Rache für den Tod des kleinen Manion von Aufständischen unter der Führung von Iblis Ginjo auf der Erde getötet.

Seine Rolle bei den Titanen war die des militärischen Befehlsempfängers und Vollstreckers. Hekate ist die ehemalige Geliebte des Ajax.

Nach dem Sturz des alten Imperiums wandte sie sich von der Brutalität der Titanen ab und floh in den offenen Raum.

Später kehrte sie zurück und verbündete sich mit der Liga der Edlen unter Iblis Ginjo , was dieser aber geheim hielt.

Sie wurde durch einen telepathischen Schlag Zufa Cenvas im hohen Orbit von Ginaz getötet, als sie diese vor einem Cymek-Angriff rettete. Cenva wusste nichts über das heimlichen Bündnis zwischen Hekate und Iblis Ginjo und hielt Hekate daher für ein Mitglied der Titanen.

Ihr Raumschiff-Asteroid stürzte deswegen steuerungslos in das globale Meer von Ginaz und löste dort einen Tsunami aus, der weite Teile der Inselwelt des Planeten zerstörte und viele Schwertmeister, darunter auch Jool Noret , das Leben kostete.

Xerxes ist der unfähigste der Titanen. Auch ist er feige und verfügt über keinerlei strategische Begabung. Er wurde durch einen telepathischen Schlag Norma Cenvas getötet.

Der ehemalige Programmierer Vilhelm Jayther wurde während der Rebellion gegen das alte Imperium zum Titanen Barbarossa. Barbarossa war ein begnadeter Hacker und Programmierer und erschafft die künstliche Intelligenz von Omnius, die die Titanen in ihren Eroberungsplänen unterstützen soll so hacken Barbarossa und Omnius z.

Barbarossa fängt später Serena Butler ein kurz vor dem Beginn des Jihad und bringt sie zur Erde. Er wird auf Giedi Primus von einer Zauberin von Rossak durch einen telepathischen Schlag getötet.

Der Bürokrat und Organisator unter den Titanen war für alle wirtschaftlichen Belange zuständig. Er wurde als letzter Titan von Quentin Butler getötet, als dieser sein Schiff rammte.

Wie Barbarossa ist er ein genialer Programmierer und Hacker. Obwohl er vorgibt, Omnius zu dienen, verbündet er sich heimlich mit Barbarossa, um den Titanen zu helfen.

Nach dem Tode Barbarossas nimmt er dessen Platz bei den Titanen als Programmierer ein. Bei dem Versuch, Zufa Cenva und Aurelius Venport gefangen zu nehmen, bei dem auch Hekate umkommt, werden sein Raumschiff und sein Gehirnbehälter so schwer beschädigt, dass er seitdem geistig behindert ist.

Tlaloc, dessen echter Name in der Geschichte verloren gegangen ist, war eine der Anführer der Titanen und der Mentor Agamemnons.

Ursprünglich wuchs Tlaloc auf einer damals unbedeutenden, kleinen Kolonie Tlulax des menschlichen Imperiums am Rande der Galaxis auf. Er reiste in jungen Jahren zur Erde, dem Sitz des dekadent gewordenen, alten Imperiums, wo er hoffte, Erneuerungen und politische Veränderungen herbeiführen zu können.

Auf der Erde tat man ihn jedoch als Fanatiker und Störenfried ab und ignorierte ihn mehrheitlich. Kurzzeitig war Tlaloc als Führer der Titanen Imperator des alten Reiches und brachte viele Veränderungen z.

Als Tlaloc sieben Jahre später unerwartet bei einem Unfall stirbt, führt dies den Titanen ihre eigene Sterblichkeit vor Augen und bewirkt, dass sie sich zu Cymeks verändern lassen.

Tlaloc ist der einzige der Titanen, der niemals ein Cymek war. Agamemnon mutmasst später, dass Tlaloc wahrscheinlich entsetzt gewesen wäre, wenn er erfahren hätte, welchen Pfad der Entmenschlichung der und die anderen Titanen letztendlich eingeschlagen haben und er ihnen niemals gefolgt wäre Tlaloc scheint zwar Technologie überaus zu schätzen, jedoch lehnt er die Technisierung des menschlichen Körpers strikt ab.

Die Omnius-Versionen haben keinen Körper wie beispielsweise Erasmus. Kontakt zu anderen Wesen nimmt er meistens über die Wächteraugen oder stationäre Bildschirme auf.

Später übernehmen die Denkmaschinen unter Omnius die Kontrolle im Titanen-Imperium. Obwohl Omnius auch über die Titanen herrscht, kann er ihnen keinen Schaden zufügen, da Barbarossa ihn mit einer speziellen Programmierung versehen hat, die es ihm unmöglich macht die Titanen zu verletzen oder zu töten.

Duncan eventually joins Siona's rebels and works with her to assassinate Leto. His plan is successful, but Hwi is killed in the process.

Leto reveals that he knew of their plan, and that his death is simply another step to ensuring the Golden Path. Siona, having seen the Golden Path during her trial in the desert, realizes she was bred as a key figure for humanity's survival.

At the end of the novel, she schemes on how to carefully seduce Duncan and mate with him, as Leto had originally intended.

None of their descendants will be able to be tracked by prescience, forever free of any one person's vision and ensuring that humanity could never be completely found and destroyed.

Fifteen hundred years later in Chapterhouse: Dune , the Bene Gesserit Bellonda assesses the many Duncans who came before:. In the original and early gholas, his character had been dominated by impulsiveness.

Quick to hate, quick to give loyalty. Later Idaho-gholas tempered this with cynicism but the underlying impulsiveness remained.

The Tyrant had called it to action many times. Bellonda recognized a pattern. He can be goaded by pride. His long service to the Tyrant fascinated her.

Not only had he been a Mentat several times but there was evidence he had been a Truthsayer in more than one incarnation.

The Bene Gesserit become the consumers of Idaho gholas in Heretics of Dune and Chapterhouse Dune However, the gholas are repeatedly assassinated after several years, and the Sisterhood suspect the Tleilaxu.

Not knowing exactly what purpose Idaho will serve, the Bene Gesserit believe that the Tleilaxu are using the gholas to control the timing of his release upon the universe, implying some Tleilaxu purpose in addition to their own.

The current ghola survives such an attempt and Miles Teg is able to restore the memories of Duncan Idaho to the ghola, but Duncan can feel that the Tleilaxu planted something else in his mind.

When Murbella , an Honored Matre , tries to sexually bond Idaho, he entraps and enslaves her, revealing the Tleilaxu purpose: To conquer the Honored Matres by using a better version of their own sexual techniques.

When Murbella tries to bond Duncan, the Tleilaxu's plan comes to fruition, and he becomes aware of the memories of all the other Idaho gholas, though he is also imprinted to her.

It is later determined that the Tleilaxu had mixed the cells from almost all of the Idaho gholas to make this one. Idaho and Murbella are confined to a no-ship on Chapterhouse.

There, Idaho trains young men to go out into the universe and enslave Honored Matres. Duncan also inherits an awkward prescient vision, wherein he sees an old man and woman staring back at him.

Duncan restores the memories of the Miles Teg ghola, and escapes in the no-ship, evading the trap set for him by the strange couple. Brian Herbert and Kevin J.

Anderson continued from the original series with Hunters of Dune and Sandworms of Dune , originally planned to be Dune 7 by Frank Herbert.

Duncan continues his travels on the no-ship, now named the Ithaca by its passengers. He is accompanied by Miles Teg, Sheeana and a group of her Bene Gesserit sisters, the last Tleilaxu Master Scytale , and many others.

Duncan and the other refugees from Chapterhouse are still on the run from the Unknown Enemy that hunts them. They don't learn until near the end that the Enemy is the revived empire of thinking machines , and the old couple are actually the computer-entity Omnius and the robot Erasmus.

In the final confrontation with Omnius, Paul Atreides brought back as a ghola and with his power of prescience just restored , and then Norma Cenva the Oracle of Time to the Navigators , both reveal that Duncan is the Ultimate Kwisatz Haderach ; not Paul who is an "imperfect" Kwisatz Haderach nor any other Atreides, nor their descendants.

Overwhelmed by the unexpected revelations, Duncan decides to unite humanity and the thinking machines—after Cenva permanently removes Omnius from existence—rather than bring about the absolute destruction of intelligent technology for the second time in history.

Assuming the responsibility of mediator between the two sides, and with Erasmus' willing participation the robot being left as the leader and controlling-force of the thinking machines , Duncan does something similar to Bene-Gesserit Sharing with the robot; possibly along with what seems to be a physical-bonding similar to what Leto II did with the sandtrout into something of a human-machine hybrid.

Erasmus then voluntarily "dies", while remaining an Other Memory speaking to Duncan. In addition to being the Final Kwisatz Haderach of the humans, Duncan becomes the new evermind of the thinking machines, guiding their joint future.

According to the Prelude to Dune prequel trilogy — by Brian Herbert and Kevin J. Anderson, Duncan Idaho is born on the planet Giedi Prime , under the Harkonnen Regime.

His hatred for the Harkonnens is established when, at eight years of age, his parents are murdered in front of him by Glossu Rabban.

Upon arriving at the Atreides palace, he becomes a stableboy at Duke Paulus Atreides ' request. After Paulus' death, Idaho expresses his desire to become a Ginaz Swordmaster.

In the trilogy's second installment Dune: House Harkonnen , Duncan undergoes the immense rigors needed to be a Swordmaster; he is promoted to the title, alongside a Grumman friend named Hiih Resser, and helps defeat a mob of insurgent students.

At the time of Dune: House Corrino , Duncan is an instrumental part of the liberation of the planet Ix from the Sardaukar and Tleilaxu , and even manages to defeat Count Hasimir Fenring in single combat.

In the film Dune , Duncan is played by Richard Jordan , [14] [15] and James Watson portrays the character in the miniseries Frank Herbert's Dune.

In the miniseries sequel Frank Herbert's Children of Dune , the ghola of Duncan known in the novels as "Hayt" is played by Edward Atterton.

Emmet Asher-Perrin of Tor. From Wikipedia, the free encyclopedia. Duncan Idaho Dune character Richard Jordan in the film Dune Richard Jordan film James Watson series Edward Atterton series Jason Momoa film.

Alia Atreides 1st ghola Siona Atreides later ghola Murbella later ghola. Rinya [1] Janess [1] Gianne [2] Tanidia [2]. Anderson Hunters of Dune.

Sandworms of Dune. August 11, The Road to Dune. Tor Books. Dune Messiah. Children of Dune. The Sardaukar who'd slain him reported his prowess: nineteen of their number dispatched by Idaho before he'd fallen.

Nineteen Sardaukar! God Emperor of Dune. This corpse held the flesh and nerves of one of the finest swordsmen in history, an adviser to the Atreides , a military genius He was killed here on Arrakis Chapterhouse: Dune.

The face of Duncan Idaho, ghola warrior, teacher, friend and advisor of Muad'Dib stares out at you from this official portrait. It is sold to pilgrims on the walking tour of Arrakis only in Palace shops.

Dune: House Atreides. Anderson — Prelude to Dune. The New York Times. Retrieved March 15, Screen Rant. Retrieved February 22, Archived from the original on August 21, Retrieved August 21, Deadline Hollywood.

Retrieved February 14,

Duncan idaho. 1 like · 2 talking about this. Just For Fun. Duncan Idaho is a fictional character in the Dune universe created by Frank Herbert. He is the only character to feature in all six of the original Dune novels. Idaho was portrayed by Richard Jordan in David Lynch 's film version of Dune, and by James Watson in the Sci-Fi Channel miniseries. Duncan Idaho is a fictional character in the Dune universe created by Frank Herbert. Introduced in the first novel of the series, 's Dune, the character became a breakout character as the readers liked him and was revived by Herbert in 's Dune Messiah. He is the only character to feature in all six of Herbert's original Dune novels. Jason Momoa has been cast as Duncan Idaho in the upcoming Dune () movie directed by Denis Villeneuve. In this video, I break down who Duncan Idaho is, wh. View the profiles of people named Duncan Idaho. Join Facebook to connect with Duncan Idaho and others you may know. Facebook gives people the power to. Duncan Idaho ( AG - AG) was a swordmaster in the service of House Atreides, and one of Duke Leto 's right-hand men, with Gurney Halleck and Thufir Hawat. Duncan Idaho was said to be very handsome. He had black, curly hair, a dark complexion, and green or blue eyes.
Duncan Idaho

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Gedanken zu „Duncan Idaho“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.